Winterurlaub

im Mühle Resort 1900

Schneespaß in Obergurgl

Sie möchte höher hinaus?

Dann sind Sie bei uns in Obergurgl richtig! 110 Pistenkilometer im schneesichersten Wintersportgebiet der Alpen.

Der Diamant der Alpen

Skifahren in Reinform.

Der Diamant der Alpen glänzt mit weitläufigen Pisten, modernsten Liftanlagen ohne Wartezeiten und Top-Gastronomie in außergewöhnlicher Höhenlage. 

Obergurgl-Hochgurgl, das Dach des Ötztales wird seinem Ruf als internationaler Wintersportort mit diesem besonderen Hauch an Exklusivität mehr als gerecht. 

Qualität, Individualität, unverwechselbares Ambiente, Genussmomente… Der Diamant der Alpen eben.

Mehr erfahren

Obergurgl-Hochgurgl

Hier wird Wintersport zelebriert.

Durch die große Beförderungskapazität (ca. 40.000 Personen pro Stunde) und durch mehrere Talstationen direkt im Dorf sind Wartezeiten an den 24 Liftanlagen nahezu ausgeschlossen.  

Die Höhenlage (1.800 bis 3.080 m) ermöglicht eine lange Skisaison von Mitte November bis Anfang Mai. Das Skigebiet in Obergurgl-Hochgurgl ist jedes Jahr das erste Nicht-Gletscherskigebiet in Tirol, das seine Pforten öffnet. 

Mehr erfahren

Skischule Obergurgl – Tradition seit 1922

Eine der besten Skischulen Österreichs!

Das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl am Ende des Ötztals zählt zu den höchstgelegensten, schneesichersten und besten Skigebieten Österreichs.   

Schon seit fast 90 Jahren immer mittendrin: die Skischule Obergurgl mit über 100 ausgebildeten Schneesportlehrern und einem umfassenden Programm für die verschiedensten Sportarten.

Mehr erfahren

Nur wenige Minuten bis zum Skiverleih

Skiverleih - Intersport Riml

Mit der richtigen Ausrüstung und einem funktionalen und zugleich trendigen Outfit ist ein stilsicherer Auftritt vor alpiner Kulisse garantiert.

Die modernen Sportfachgeschäfte und Verleihstationen von Intersport Riml bieten Ihnen alles was Sie für Ihren perfekten Winterurlaub benötigen. Sie haben die Wahl zwischen den angesagtesten Marken der Sportmode wie Bogner, Sportalm, Kjus, Phenix, Salomon und vielen anderen.

Mehr erfahren

Loipenangebot
Obergurgl-Hochgurgl

Die längste Loipe (7 Kilometer) im hinteren Ötztal startet direkt vor unserer Haustüre!

Wie fast keine andere Sportart stärkt Langlauf die Muskulatur und schont gleichzeitig die Gelenke. Die Bewegung an frischer Luft setzt Endorphine, die ureigenen Glückshormone im Körper, frei. Der Einsatz der eigenen Kraft lässt Lust an Geschwindigkeit erleben.

Langlaufen ist für Jung und Alt geeignet, steht für Freiheit, Spaß und Lebensfreude. 

Mehr erfahren

Ein sanfter Sport für Jedermann.

Ruhe, klare Luft, Sonne, Knirschen unter den Schuhen…

Die 12 km geräumten, beschilderten Winterwanderwege führen durch verschneite Zirbenwälder, über schneebedeckte Wiesen und entlang der Ötztaler Ache. Und zwischendurch zu Hütten und Gasthäusern, wo Krafttanken auf der Speisekarte steht.

Theoretisch unbegrenzt ist das Wegenetz mit Schneeschuhen an den Füßen. Nehmen Sie an einer geführten Schneeschuhwanderung teil oder erleben Sie selbst das gemütliche Stapfen querfeldein.

Mehr erfahren

Rodeln & Schlittenfahren

Kufen + Kurven + Kulinarik = Rodelspaß

Winterfun, dass es nur so staubt: Eine gesellige Rodelpartie mit zünftiger Einkehr auf einer der Hütten gehört zum Skiurlaub wie der Schnee zu Obergurgl-Hochgurgl. 

„Bahn frei“ für Schlittenfahrer heißt es in Hochgurgl: Die drei Kilometer lange, kurvenreiche Naturrodelbahn führt von der Berg- zur Talstation der Hochgurglbahn. Der Aufstieg ist von Pill aus bequem und schnell mit der Hochgurglbahn zurückzulegen.

Mehr erfahren

Skitouren in Obergurgl-Hochgurgl

Jungfräuliche Berghänge, bizarre Fels- und Eisgipfel, wilde Gletscher, Einsamkeit.

Die Winterlandschaft hier oben ist schlicht weg unbeschreiblich, die Gipfel sind zum Greifen nah. Noch ein paar Schritte, dann haben Sie es geschafft. Und Sie spüren die Vorfreude auf Ihre First Line im unberührten Firn oder Tiefschnee.

Skitourengeher – Einsteiger wie Profis – finden in der hochalpinen Bergwelt des Hinteren Ötztales ein nahezu unendliches winterweißes Terrain mit den „Hautes Routes“ der Ostalpen.

Mehr erfahren

Copyright 2017