Seien Sie unser "Exklusiv-Gast"

im herrlichen Herbst in Obergurgl

Zwischen Mystik und Farbenpracht:
der Herbst in Obergurgl-Hochgurgl

Und unser 4-Sterne-Superior Hotel Mühle Resort 1900 mittendrin

Der Herbst ist in Obergurgl-Hochgurgl eine unheimlich spannende Zeit. Von strahlendem Sonnenschein bis zu tiefwinterlichem Schneetreiben ist alles möglich. Darüber hinaus ist unser Mühle Resort 1900 das einzige Hotel, das in Obergurgl-Hochgurgl im Herbst durchgehend geöffnet hat.

Der ganze Herbstzauber – exklusiv für Sie! All das macht den Reiz von Herbsturlaub in unserem 4-Sterne-Superior Hotel aus.

Alternative Ideen

für Ihren Herbsturlaub im Ötztal

Auch abseits von Wandern, Klettern und Mountainbiken bietet das Ötztal rund um unser Mühle Resort 1900 allerlei Erlebnisse: 

  • Canyoning, Rafting und andere erfrischende Funsportarten
  • Die Area 47 für alle Wassernixen und Actionliebhaber
  • Herbstskilauf am Rettenbachferner in Sölden
  • Reiten durch die bunte Naturlandschaft
  • Die Museen der Region z. B. das Ötzi Dorf

Obergurgl-Hochgurgl:

ein Dorf mit Geschichte & Charakter

Gut 65 km zieht sich das imposante Ötztal durch die Alpen Tirols bis es im Talschluss zu Füßen der Gurgler Gletscherwelt gipfelt. Hier, am Höhepunkt des Ötztals, liegt Obergurgl-Hochgurgl. Eine idyllische Ortschaft, fernab von allem – so hoch, so wild, so schön! 

Haben Sie gewusst …

  • Mit einer Seehöhe von 1.927 m ist Obergurgl das höchstgelegene Kirchdorf Österreichs.
  • Der Name Gurgl leitet sich von „Gurgall“ ab, was so viel wie „Ort am Gletscherkranz“ bedeutet.
  • Die Spuren der ersten Besiedelung reichen bis 7.500 v. Chr. zurück.
  • Im Jahr 1910 hatte Obergurgl nur noch 39 Einwohner.
  • Im Mai 1931 landete der Abenteurer Auguste Piccard am Gurgler Ferner und verhalf dem Dorf so zu weltweiter Bekanntheit. 
  • Im Jahr 1991 wurde der 5.300 Jahre alte „Ötzi“ nahe des Hauslabjochs gefunden – eine der größten Entdeckungen der heutigen Zeit.

Copyright 2017